MainzZero – Klimaentscheid Mainz

Großes Medieninteresse an ‘Biotech-Areal’-Gespräch

Unter großem Medieninteresse hat der Zusammenschluss von Umwelt- und Nachhaltigkeitsgruppen aus Mainz und Umgebung zu einem Pressegespräch geladen, um die Fakten gegen das geplante ‚Biotech-Areal‘ an der Saarstraße aufzuzeigen. Eine der wichtigsten Forderungen und Botschaft: die Entscheidung über das geplanten Gelände nicht in der anstehenden Stadtratssitzung am 30. November zu fällen, sondern bis nach der OB-Wahl im Frühjahr 2023 zu vertagen.
TV-Beitrag in SWR-aktuell (ab Minute 1:45)
Textmeldung zum Pressegespräch bei SWR-aktuell online
Bericht mit Kommentar in der Allgemeinen Zeitung Mainz
Beitrag mit Kommentar in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung
Karikatur Feldhamster auf geplantem Biotech-Areal in der Allgemeinen Zeitung
Bericht im Merkurist “Mainzer ‘Biotech’-Campus gefährdet”

Am 17. November wurden den Mitgliedern des Mainzer Bauausschusses vor deren Sitzung im Bürgerhaus Hechtsheim entsprechende Forderungen zur Information für ihre Entscheidung übergeben und teils auch Gespräche geführt. 14 Aktive zeigten im wahrsten Sinne des Wortes “Flagge für den Natur- und Klimaschutz” (Foto unten).

Bürger:innen diskutieren „Verkehrswende Bretzenheim”

Wie kann Bretzenheim einen Beitrag zur Mobilitätswende leisten? Wie können CO2-Belastungen reduziert werden? Zwei von zahlreichen Fragen, die bei einer Veranstaltung zum Thema „Verkehrswende“ im Mainzer Stadtteil Bretzenheim im Fokus standen. In Kooperation mit MainzZero und dem BUND Mainz hatte die Nachhaltigkeitsinitiative Bretzenheim dazu ins ZMO eingeladen.
Mehr unter Berichte

World Energy Outlook 2022: 1,5 Grad-Maßnahmen nicht ausreichend

Die internationale Energie-Agentur (iea) zeigt in ihrem aktuellen World Energy Outlook 2022 auf, dass die derzeitigen Bemühungen, die Treibhausgas-Emissionen und damit den weltweiten Temperaturanstieg auf 1,5 Grad zu begrenzen, nicht ausreichen. Weiterlesen...

WMO-Bericht zum Weltklima: Alarmierende Entwicklungen

Die Weltorganisation für Meteorologie listet in ihrem Klimabericht alarmierende Entwicklungen auf: Zuletzt gab es Höchstwerte bei der Erwärmung der Ozeane, beim Abschmelzen der Alpengletscher und beim Anstieg des Meeresspiegels.
Mehr zum WMO-Bericht auf tagesschau.de

Freitags-Talks mit Energie-Experten

Energie-sicher.de hat jeweils Freitagabends um 20 Uhr eine Reihe von Online-Talks gestartet. Energie-Experten wie Ingo Stuckmann, Eicke Weber oder Hans Josef Fell werden „Abkürzungen“ für die Energiewende vorstellen, die das Potenzial haben, schnell Wirkung zu zeigen – smarte, günstige und saubere Lösungen für die Energiekrise. Lösungen, die die Bundesregierung bis heute nicht entschlossen anpackt.
Weitere Infos, Anmeldung und Einwahllink sowie die Aufzeichnungen der bisherigen Gesprächsrunden hier

Vorlesungsreihe „Visions for Climate” an der Uni Mainz

Die Uni Mainz bietet bis 6. Februar 2023 eine interdisziplinäre Vorlesungsreihe „Visions for Climate – Eine Ringvorlesung über den Klimawandel“ an. Diese setzt sich mit positiven Zukunftsvisionen einer klimagerechten Welt sowie den dafür notwendigen Schritten auseinander. Weiterlesen...

Wer wir sind

Wir haben in 2021 das Bürgerbegehren ‘MainzZero – Klimaentscheid Mainz’ organisiert und dabei 13.352 Unterschriften von Mainzer:innen gesammelt. Mit unterschiedlichen Maßnahmen und Aktionen setzen wir uns weiterhin aktiv dafür ein, dass Mainz möglichst schnell klimaneutral wird.
Mehr Infos auf der Seite “Unsere Arbeit, unsere Ziele”

Unsere Vision

Mainz bleibt im Rahmen des ihm zustehenden Budget für die Treibhausgas (THG)-Emissionen, damit das 1,5-Grad-Ziel – 2015 von rund 200 Staaten im Pariser Klimaabkommen beschlossen – eingehalten wird.

Warum eigentlich 1,5 Grad?
Dieser Film erklärt die Hintergründe.

Unsere Mission

Wir bewirken mit MainzZero ein Umdenken in Stadtverwaltung und Politik sowie bei den Mainzer:innen hin zum Erreichen des 1,5 Grad-Ziels. Dazu ist es notwendig, die kommunalen THG-Emissionen um jährlich mindestens 10% im Vergleich zu 2021 zu senken. Die Stadt Mainz muss dazu die Grundlagen schaffen.
Ein wesentlicher Beitrag zum Erreichen dieses Ziels ist unser Verkehrskonzept

Unsere Mission – Beispiel Neubrunnenstraße als verkehrsberuhigte “Grünachse”

„Verkehrswende jetzt!“

MainzZero hat ein 84-seitiges Konzept „Verkehrswende jetzt! – Bausteine für ein Mainzer Mobilitätskonzept“ für einen nachhaltigen, klima- und menschenfreundlichen Innenstadtverkehr ausgearbeitet und in zwei Veranstaltungen vorgestellt.
Mehr Infos und Hintergründe auf der Seite “Verkehrskonzept”

Bildungsoffensive gestartet

Ein fundiertes Hintergrundwissen bei den Mainzerinnen und Mainzern, aber auch bei den Mitarbeitenden in der Stadtverwaltung ist essentiell. Nur so können die nicht mehr zu leugnenden Folgen des Klimawandels eingeschätzt und die dafür notwendigen Entscheidungen der öffentlichen Hand und der Privathaushalte getroffen werden. Deshalb wurde im August 2022 die “Bildungsoffensive Klima” von der vhs Mainz und MainzZero gemeinsam mit dem damaligen Oberbürgermeister Michael Ebling gestartet.
Mehr zum Thema “Bildungsoffensive Klima”

Berichte und Fotos von Veranstaltungen

Berichte und Fotos von Veranstaltungen, bei denen MainzZero beteiligt war, unter Termine

Neues rund um MainZero

Weitere aktuelle Nachrichten, Pressemitteilungen und ergänzende Unterlagen zum Download findest Du auch im Bereich News und Downloads

Alle News anzeigen