Bildungsoffensive Klima gestartet

Bildungsoffensive zu Klima- und Umweltschutz

Unsere Forderung zum Bürgerbegehren 2021 lautete: “Ab 2022 nehmen alle Beschäftigten der Stadt Mainz und ihrer kommunalen Beteiligungen an einer berufsbezogenen Fortbildung an zwei Tagen/Jahr zum Thema Klima- und Artenschutz teil. Die Stadt initiiert eine nachhaltige Informationsoffensive für alle Bürger*innen sowie eine Bildungsoffensive in Schulen und Kindergärten zu Klima- und Umweltschutz.”

Diese Forderung untermauert, dass ein fundiertes, wissenschaftlich belegtes Hintergrundwissen bei den Mainzerinnen und Mainzern, aber auch bei den Mitarbeitenden in der Stadtverwaltung essentiell ist, um die nicht mehr zu leugnenden Folgen des Klimawandels einschätzen und die dafür notwendigen Entscheidungen der öffentlichen Hand und der Privathaushalte richtig treffen zu können.

Präsentierten im Mainzer Stadthaus die erstmals erschienene Broschüre “Bildungsoffensive Klima” (v.l.) Christian Rausch (vhs), Dr. Susanne Schöffling (MainzZero) und Oberbürgermeister Michael Ebling. Foto: Michael Lengersdorff

Seminarbroschüre von vhs und MainzZero

“Klimaschutz ist längst keine abstrakt weltpolitische Herausforderung mehr, sondern auch kommunale Aufgabe,” schreibt Oberbürgermeister Michael Ebling im Vorwort zu dieser Seminarbroschüre, die in Zusammenarbeit von Volkshochschule Mainz (vhs), scientists, MainzZero, Naturhistorischem Museum und den Förstern im Lennebergwald und Ober-Olmer Wald entstanden ist. Ebling weiter: “Wir alle sind von den Klimawandelfolgen betroffen. Unser Einsatz entscheidet über die Temperatur, die Luft und die Schadstoffe, rundum: die Lebensqualität in unserer Stadt. Klimaschutz ist Daseinsvorsorge im wahrsten Sinne des Wortes.” Nur wer die naturwissenschaftlichen Zusammenhänge verstehe, wer die Fakten und ebenso die Handlungsmöglichkeiten kenne, kann sich vernünftig verhalten und andere überzeugen, so Ebling in seinem Vorwort zur Broschüre. Weiterlesen...

vor, die hier zum Lesen und Download bereitsteht.
Direkter Link zu den Angeboten „Bildungsoffensive Klima“ und Anmeldung zu den Veranstaltungen bei der vhs.

Alle News anzeigen