Klimaschutz ist nicht nur für Mainz wichtig, aber hier kann jede(r) Bürger:In auf lokaler Ebene persönlich und aktiv dazu beitragen. Generell zählen Städte in Industrienationen, wie z.B. auch Mainz, zu den Hauptverursachern des Klimawandels. Die Verantwortung zu handeln – und dies zeitnah – liegt daher bei uns. Wie andere Regionen leidet Mainz schon heute unter Trockenheit, Hitzesommern, Extremwettereignissen und Luftverschmutzung. Die Folgen: jahrhundertealte Kiefern im Lennebergwald vertrocknen genauso wie die Bäume in der Innenstadt, verbrannter Rasen am Rheinufer und in Parkanlagen, Insekten und Vögel verschwinden.
Die Klimakrise und ihre Folgen sind beängstigend, ja, sie sind jedoch auch eine große Chance durch wirksamen Klimaschutz eine bessere, gesündere und lebenswertere Zukunft für uns alle zu schaffen.
Eine nachhaltige Stadt, die die Kapazitäten unseres Planeten respektiert und nicht maßlos überspannt wie bei dem derzeit eingeschlagenen Weg. Eine Stadt mit vielen grünen Oasen, viel frischer Luft und Orten, um sich zu erholen. Mit nachhaltiger, leiser und sicherer Mobilität. Mit einer starken und ökologisch sinnvollen Wirtschaft. Von uns Menschen für die Menschen. Vor allem für unsere Kinder und Enkel die keine Chance haben jetzt, wo es zwingend notwendig ist, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Das ist unsere Vision.