Ein Bürgerbegehren muss in Gemeinden mit mehr als 100 000 Einwohnern (Einwohner Mainz: 216.748) von mindestens 5 % der bei der letzten Wahl zum
Gemeinderat festgestellten Zahl der wahlberechtigten Einwohner unterzeichnet sein.
  • Wahlberechtigte am 26.05.2019 bei der Stadtratswahl: 162 321 davon 5 %: 8 116 Personen.
  • Benötigte Unterschriften (inklusive Puffer für ungültige Unterschriften): ca. 10 000 Unterschriften.