Im Grunde schon, aber eine elektronische Signatur ist leider nicht möglich, weil die Gemeindeordnung Rheinland-Pfalz dies bei Bürgerbegehren nicht vorsieht. Auch gefaxte und eingescannte Unterschriften werden nicht akzeptiert.

Wir haben allerdings bei der Anfertigung der Unterschriftenflyer auf eine CO2neutrale Herstellung geachtet.

Wer selbst ausdruckt, kann dafür nur die Seite mit den Unterschriftenfeldern in schwarzweiß drucken, so werden auch nochmal Papier und Toner gespart.